Über Nick1791

1. Vorsitzender & Einzel-Turnierleiter SC 1970 Lorsch

Schnellschachserie Mittlere Bergstrasse: Esterluss gewinnt zweiten Preis der Gesamtwertung

Am Freitagabend, den 16.11.2018, fand das vierte und letzte Turnier der Schnellschachserie Mittlere Bergstrasse. Mit 18 Teilnehmern war es das meist besuchte Turnier in diesem Jahr. Jedoch mit schwacher Lorscher Beteiligung ( 3 Spieler). Turniersieger wurde Michael Schäfer. Bester Lorscher Johannes Esterluss mit 4 Punkten. Dieser gewann auch den 2. Preis der Gesamtwertung. Erster wurde Harald Stelzer, Dritter Bernd Goeke. Ratingpreise gingen an Manfred Distler (DWZ<1650) und Birgit Grüner (DWZ<1500). Phil Thomsen war bester Jugendspieler.

Tabelle und Gesamtwertung sind unter Schnellschachserie 2018 in Turniere zu finden

Bezirk-Mannschaftsblitz 2018: Lorsch II gewinnt Preis für BOL

Am Freitag Abend, den 09.11., fand in Biblis das Bezirks-Mannschaftsblitz Turnier statt. Insgesamt nahmen 8 Teams an der Meisterschaft teil. Lorsch tritt dabei mit 2 Teams an: Landesklassen-Vertreter Lorsch I mit den Spielern Johannes Esterluss, Wolfgang Langer, Ralph Reinhardt und Danny Schmidt und BOL-Team Lorsch II mit Gerhard Teichmann, Benedikt Gremm, Dominik Chambers und Rüdiger Held. 

Nach 7 Runden erreichte Lorsch I mit 10 Punkten und 17 Brettpunkten Platz 3 hinter Bensheim I (Turniersieger) und Bensheim II, schrammte somit an einem Preis vorbei. Die meisten Punkte holten jeweils Ralph Reinhardt und Danny Schmidt mit jeweils 5 Punkten. Lorsch II landete mit 6 Punkten und 12 Brettpunkten auf Platz 5 und gewann den BOL-Preis, da die davor gelandeten BOL-Teams höherklassige Preise gewannen. Die meisten Punkte holte Dominik Chambers, der 4 Punkte machte. Gerhard Teichmann machte 3,5 Punkte.

Die Endtabelle vom Mannschaftsblitz sowie die Statistik der Spieler findet ihr unter Mannschaftsblitz 2018 in Turniere/Bezirksblitzmeisterschaften

Verbandsrunde 2018/19 (04.11.2018): Mieser Saisonstart für Lorsch

Am 04.11.2018 fand der 2. Spieltag der Verbandsrunde statt. Novum diesmal: Beide Lorscher Teams haben immer noch keine Punkte.

Lorsch I kam in Flörsheim nur zu einem unglücklichen 3,5-4,5 Niederlage. Bericht: Begegnungen LK Süd  Tabelle: LK Süd

Lorsch II verlor wieder 2,5-5,5 gegen Mörlenbach III, nur diesmal zuhause. Bericht: Begegnungen BOL  Tabelle: BOL

4er-Pokal 18/19 Bezirk-Viertelfinale: Lorsch 1b eine Runde weiter

Am 19.10.2018 fand das Viertelfinale des 4er-Pokals 18/19 im Bezirk statt. Es standen 2 Duelle statt: Bensheim 1 – Lorsch 1a und Bensheim 2 – Lorsch 1b

Beim Spiel Bensheim 1 – Lorsch 1a musste Lorsch ein Brett freilassen, da kein 4. Spieler gefunden wurde. Dafür schlug sich das Team, bestehend aus Benedikt Gremm (Brett 1), Dominik Chambers (Brett 3) und Herbert Hotz (Brett 4), sehr stark gegen die Hessenligisten. Nur belohnt haben sich die Spieler nicht. Sie mussten allesamt eine Niederlage einstecken. Trotz der daraus resultierenden 4-0 Niederlage, schafften sie es den Bensheimern das Leben schwer zu machen. 

Beim parallel verlaufenden Spiel Bensheim 2-Lorsch 1b, traten die Lorscher mit Bestbesetzung auf gegen den letztjährigen Finalisten des hessischen 4er-Pokals. Und die Lorscher durchbrachen die „Dominanz“ der Bensheimer im Bezirks-4er-Pokal: Johannes Esterluss (Brett 1) kochte seinen Gegner weich, gewann und legte den Grundstein für den Erfolg der Lorscher, denn die Bensheimer resignierten, in dem sie die letzten beiden Brettern, die Lorsch mit Ralph Reinhardt (Brett 3) und Wolfgang Siegler (Brett 4) besetzten, mit Remis hergaben. Wolfgang Langer an Brett zwei hatte sich einen starken Vorteil herausgespielt und hat dies siegreich zu Ende gebracht. 3:1 gewann Lorsch 1b gegen Bensheim 2 und zog somit ins Halbfinale ein, wo man auf den SK Einhausen trifft.

Stadtmeisterschaft 2018: Danny Schmidt gewinnt das 2. Turnier

Vom 12.10.-14.10.2017 veranstaltete der Schachclub Lorsch seine 2. Offene Stadtmeisterschaft. Mit 7 Teilnehmern kam es an die Teilnehmerzahl des letzten Turniers nicht heran. Einige Gründe hierfür hat der Vorstand bereits herausgestellt und wird für die Zukunft berücksichtigt. 

Zum Turnier: Es war eine hübsche, kleine Runde, bei der fast jeder gegen jeden spielen konnte. Die großen Überraschungen blieben jedoch aus. Einzig die Remis von Dominik Chambers gegen Johannes Esterluss sowie Wolfgang Siegler sind kleine Überraschungen, jedoch muss man auch die Leistung der anderen Turnierteilnehmer (Herbert Hotz, Mirco Held und Birgit Grüner) hervorheben, die trotz starker Partien einige ihrer Spiele verloren haben. An Erfahrung haben jedoch alle gewonnen. Aufgrund der niedrigen Teilnehmerzahl wurden nur 4 Preise ausgezahlt. So gab es neben den ersten drei Plätze noch einen Ratingpreis zu gewinnen.  Sieger des Turniers nach 5 Runden wurde Danny Schmidt mit 4 Punkten. Gefolgt von Johannes Esterluss und Wolfgang Siegler mit jeweils 3,5 Punkten. Den Ratingpreis gewann Dominik Chambers, der mit 3 Punkten Vierter wurde. Zur nächsten Veranstaltung, die in zwei Jahren kommen wird, soll das Turnier im Rahmen des 50-jährigen Bestehens des Schachclubs Lorsch veranstaltet werden.

Endtabelle und Ergbenisse der 5 Runden sind unter Stadtmeisterschaft 2018 zu finden

Verbandsrunde 2018/19 (23.09.2018): Lorscher Teams starten mit Niederlage

Am ersten Spieltag der neuen Saison musste Lorsch mit unangenehmen knappen Niederlagen leben.

Lorsch I bekam es zuhause mit Hattersheim zu tun. Zwei verlorene Bretter zu viel. Endstand: 3-5  Bericht: Begegnungen LK Süd  Tabelle: LK Süd

Lorsch II spielte auswärts in Heppenheim. Knapp am Unentschieden vorbeigeschrammt. 3,5-4,5 aus Lorscher Sicht. Bericht: Begegnungen BOL  Tabelle: BOL

Hans Esterluss dominiert das dritte Turnier der Schnellschachserie

Am 28.09. fand das dritte Turnier der Schnellschachserie Mittlere Bergstrasse 2018 in Lorsch statt. 15 Teilnehmer zählte das sehr spielrisch stark besetzte Turnier. Und das ausgerechnet ein Lorscher das Turnier gewinnen würde, hat sich vor dem Start kaum jemand vorstellen können. Doch es geschah: Hans Esterluss hielt den Turniersieg in Lorsch. Beachtliche 6,5 aus 7 Punkte holte er raus und bezwang sogar einige Stammspieler der inzwischen Hessenliga spielende Mannschaft von Bensheim. Auf den Rängen 2+3 folgten Herbert Kargoll und Harald Stelzer mit je 5 Punkten. Neben dem Turniersieger spielten noch 4 weitere Lorscher beim Turnier mit: Ralph Reinhardt (4 Punkte/Platz 5), Wolfgang Langer (3,5 Punkte/ Platz 8), Wolfgang Siegler (3,5 Punkte/ Platz 9) und Dominik Chambers (2 Punkte/ Platz 14).

Tabelle und Gesamtwertung: Schnellschachserie 2018

BEM 2018: U8-Pokal ging an Lorsch

Am 15.09.2018 fand in Fürth die Jugend-Bezirks-Einzelmeisterschaft statt. 3 junge Lorscher Spieler nahmen beim U12-Schnellschachturnier der Einzelmeisterschaft teil. Nach sieben Runden zeigten alle drei Teilnehmer eine gute Leistung. So wurde Nils Olbrich mit 4 Punkten Sechster und somit der beste Lorscher, Finn Nufer landete mit 3,5 Punkte einen Platz dahinter, gewann jedoch als bester U8-Spieler den U8-Pokal! Leo Hartmann wurde mit 2,5 Punkten Elfter. Ein guter Platz, dafür das es sein erstes Turnier war.

Endtabelle des Turniers findet ihr auf der Homepage des Schachbezirks Bergstrasse

 

Teichmann gewinnt 1. Vereins-Schnellschachturnier

Am 14.09.2018 fand das Erste von vier Turnieren der Vereins-Schnellschachserie statt. 9 Teilnehmer zählte das Turnier, das einige überraschende Elemente beinhaltete. So geschahen u.a. selten so viele Remise wie in diesem Turnier und es gewann keiner der üblichen Favoriten.                                                                    Sieger wurde nach 5 Runden Gerhard Teichmann, der mit einer überragenden Leistung 4 Punkte abstaubte. Es folgten Esterluss, Reinhardt und Langer mit je 3,5 Punkten, die jedoch nur die Feinwertung trennten. Der Start um den Titel „Bester Lorscher Schnellschachspieler 2018“ hat begonnen.

Tabelle und Gesamtwerung findet ihr unter Vereins-Schnellschachserie 2018

Esterluss beim Active Chess Open in Bensheim geehrt

Am 02.09.2018 fand das 25. Bensheimer Active Chess Open statt. Aufgrund dieses Jubiläumsturnier, führte die Turnierleitung eine Ehrung für den treuesten Turnierteilnehmer durch. Die Ehrung erhielt der Lorscher Johannes Esterluss (unten in der Mitte des Bildes), der mit dem kommenden 25. Turnier auch zum 25. Mal teilnimmt und auch in der Turnier-Ewigentabelle auf Platz 1 steht.

Nach der Ehrung fing das Turnier sogleich auch an. 11 Runden in einem stark besetzten Turnier, das 106 Teilnehmer zählte. Mit dem Turnier fand auch gleichzeitig die Bezirks-Schnellschachmeisterschaft statt, um das 26 Bezirkssportler spielten. Sieger des 25. Opens wurde Vitaly Kunin von FB Mörlenbach, der somit auch gleichzeitig Bezirks-Schnellschachmeister wurde. 

Bester Lorscher beim Turnier wurde Johannes Esterluss, der mit 6,5 Punkten auf Platz 29 landete. Es folgten Jochen Wilhelm (6 P / Pl. 38), Andreas Degenhardt (5 P / Pl. 66), Alexander Diener (5 P / Pl. 73), Ralph Reinhardt (4,5 P / Pl. 75), Dominik Chambers (4,5 P / Pl. 80) und Gerhard Teichmann (4,5 P / Pl. 85)

Die Lorscher Teilnehmer beim 25. Active Chess Open in Bensheim. 
V.l.: D.Chambers, R.Reinhardt, A. Diener, J.Esterluss, G.Teichmann, J. Wilhelm und A. Degenhardt