Verbandsrunde (03.12.2017): Lorsch II Tabellenführer, Lorsch I kriselt

Am 03.12.2017 fand das letzte Verbandsrundenspiel des Jahres 2017 statt. Und für die Lorscher Teams läuft es anders als man es erwartet hätte:

Lorsch I verlor erneut knapp mit 3,5-4,5. Diesmal jedoch gegen Gernsheim III!          Bericht: Begegnungen LK Süd  Tabelle: LK Süd

Lorsch II eroberte mit einem 5,5-2,5 Sieg gegen Heppenheim die Tabellenführung in der BOL.                                                                                                                                 Bericht: Begegnungen BOL  Tabelle: BOL

Vereins-Schnellschachserie 2017: Siegler löst Esterluss ab

Am 01.12.2017 fand das 4. und letzte Schnellschachturnier des Jahres 2017 statt. Nach bisherigen Stand in der Gesamtwertung ist noch alles möglich.  Esterluss und Siegler, die beide zum 9-köpfigen Turnier dazugehörten, spielten um die vereinsinternen Schnellschachmeisterschaft.

Nach 5 Runden mit starken Spielen, setzte sich Wolfgang Siegler mit 4,5 Punkten gegen Esterluss (4 Punkte) und Gerhard Teichmann durch (3 Punkte). DWZ-Preise gingen an Manfred Distler (DWZ<1450) und Andreas Degenhardt (DWZ<1750).

In Gesamtwertung schiebt sich Wolfgang Siegler (42 Punkte) an Johannes Esterluss (39 Punkte) vorbei und wird Vereins-Schnellschachmeister 2017 und durchbricht somit die Siegesserie von Esterluss. Auf den darauffolgenden Preisplätzen folgen Ralph Reinhardt (24,5 Punkte), Dominik Chambers (21,5 Punkte) und Manfred Distler (20,5 Punkte). Bester Spieler DWZ<1750 wurde Andreas Degenhardt (17 Punkte). Bester Spieler DWZ<1450 wurde Mirco Held (20 Punkte). Aufgrund einer überraschenden Preisspende, ging der weitere Preis an den Zweitbesten Spieler der DWZ<1450-Gruppe, den Herbert Hotz gewann.

Endtabelle des 4. Turniers sowie die Gesamtwertung findet ihr unter Schnellschachserie 2017

Schnellschachserie Mittlere Bergstrasse: Kargoll gewinnt Turnier und Gesamtwertung

Am 17.11.2017 fand das Vierte und letzte Turnier der Schnellschachserie Mittlere Bergstrasse statt. Mit 18 Teilnehmern nahmen genauso viele Spieler wie beim letzten Turnier teil. Nach 7 Runden gewann Herbert Kargoll vor Frederic Kaiser und Phil Thomsen und gewann gleichzeitig auch die Gesamtwertung.

Johannes Esterluss, der mit Platz 5 (4,5 Punkte) bester Lorscher wurde beim Turnier, erreichte den 2. Platz in der Gesamtwertung. Bernd Goeke wurde Dritter.

Weitere Lorscher Platzierungen: Wolfgang Langer (4,0 Punkte/ Platz 8), Andreas Degenhardt ( 3 Punkte / Platz 15) und Dominik Chambers (2,5 Punkte/ Platz 16). Dominik Chambers gewann trotz schwacher Leistung den Ratingpreis DWZ>1650 in der Gesamtwertung.

Gesamtwertung und Tabelle findet ihr unter Schnellschachserie 2017

Verbandsrunde (05.11.2017): Unentschieden und Heimniederlage

Anfang November fand das zweite Spiel der Verbandsrunde statt. Die Ergebnisse fallen durchwachsen wie das am Tag stattgefundene Wetter aus:

Lorsch I musste im ersten Heimspiel auch die erste Niederlage hinnehmen. 3-5 ging das Spiel gegen Rödermark-Eppertshausen aus.                                                               Bericht: Begegnungen LK Süd  Tabelle: LK Süd

Lorsch II ergatterte sich auswärts einen wichtigen Punkt gegen die Schachfreunde aus Bürstadt. Endstand 4-4  Bericht: Begegnungen BOL  Tabelle: BOL

BEM 2017: Torsten Warnk löst Stephan Faber ab; Alexander Diener bester Lorscher

Die Bezirkseinzelmeisterschaft 2017 ist zuende! Und der Bezirk hat einen neuen Meister: Torsten Warnk von SG Bensheim. Es waren zwei spannende Runden, wo es vor allem an den vorderen Plätzen hoch her ging. Youngstar des Turniers, Tim Putz hielt sich bis zum Ende souverän und hatte die Möglichkeit, selbst den Titel zu holen, musste sich im finalen Kampf gegen Torsten Warnk geschlagen geben, konnte sich aber über einen dritten Platz freuen. Jan Schoppmeyer sicherte sich im Spiel gegen Alexander Diener den 2. Platz. Diener wurde dadurch bester Lorscher (Platz 5 mit 3 Punkten), da Dominik Chambers nach einem harten Kampf gegen Stephan Faber durch nicht gut durchdachtes Endspiel letztlich verloren hat. Er bleibt somit bei 2,5 Punkten stehen, aufgrund der besseren Buchholz Sechster. Mirco Held erreichte auch 2,5 Punkte, wurde am Ende Neunter. Herbert Hotz wurde 11. mit 1 Punkt.

Alles in allem ein Turnier, dessen Ausgang teils ziemlich überraschend war.

Endtabelle und Ergebnisse der 5 Runden hier: BEM 2017

BEM 2017 Zwischenstand

Die Bezirkseinzelmeisterschaft 2017 ist gerade am Laufen. Nach 2 Tagen und 3 Runden führt Youngster Tim Putz (SV Biblis) die 12-Kopf starke Meisterschaft mit 2,5 Punkten vor Jan Schoppmeyer und Ralf Mattusch.

Bester Lorscher, dank Feinwertung, ist Dominik Chambers mit 1,5 Punkten. Alexander Diener und Mirco Held haben auch 1,5 Punkte vorzuweisen.

Morgen kommen die letzten beiden Runden.

Die bisherigen Paarungen sowie die Paarungen der 4. Runde und die aktuelle Tabelle findet ihr unter BEM 2017

Herbstschnellschach 2017: Siegler siegt vor Esterluss und Wilhelm

Am 13.10. fand das 3. von 4 Vereinsschnellschachturnieren im Jahr 2017 statt. Mit 7 Teilnehmern ist es das Turnier mit den wenigsten Teilnehmern in diesem Jahr. Dennoch hat sich ein enger Kampf gebildet um die vorderen Plätze.

Letztlich setzte sich Wolfgnag Siegler durch: Mit 4,5 Punkten aus 5 gewann er das Turnier vor Johannes Esterluss (4 Punkte) und Jochen Wilhelm (3 Punkte). Mirco Held stach mit 3 Punkten hervor! Er beendete das Turnier auf dem 4. Platz und gewann den Ratingpreis DWZ<1400. Dominik Chambers gewann den Ratingpreis DWZ<1600 (feste DWZ-Gruppen). Er wurde Fünfter mit 2 Punkten.

in der Gesamtwertung (3 von 4 Turnieren) rangiert Johannes Esterluss mit 39 Punkten an der Spitze. Jedoch können Ralph Reinhardt und Wolfgang Siegler Esterluss den 1. Platz noch streitig machen, da beide jeweils nur 2 Turniere gespielt haben und rechnerisch noch die Möglichkeit haben, Esterluss einzuholen. Neben Esterluss hat nur noch Dominik Chambers bisher an allen Turnieren teilgenommen, der mit 20,5 Punkten den 4. Platz belegt, kann jedoch noch von einigen Spielern eingeholt werden.

Das nächste und letzte Schnellschachturnier findet am 01.12.2017 statt.

Tabelle und Gesamtwertung findet ihr hier: Vereinschnellschach 2017

Herbstblitz 2017: Turnier durch Blitzentscheid entschieden

Am 06.10.2017 fand das dritte Blitzturnier (Herbstblitz) statt. 8 Teilnehmer fanden sich zum Turnier. Somit konnten alle sich am Ende über ein Sachpreis freuen.

Zum Turnier: Wie beim Sommerblitz ein Turnier mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen. N ur diesmal zwischen Wolfgang Langer und Benedikt Gremm. Diese blieben bis zum Ende ungeschlagen (6,5 Punkte). Im Blitzentscheid endete das erste Spiel mit Remis. Somit war noch alles offen. Doch Langer konnte sich in der zweiten Partie durchsetzen und eroberte den 1. Platz. Rüdiger Held folgte mit  5 Punkten auf Platz 3. Schöner Abklang in den Oktober.

Tabelle und Gesamtwertung findet ihr im Turnierarchiv.

Bezirk-Mannschaftsblitz 2017: Lorsch I und II holen 2 Preise

Am 01.10.2017 fand in Bensheim die alljährlich stattfindende Blitz-Mannschaftsmeisterschaft statt. Die Meisterschaft ist im Bezirk anscheinend nicht sehr gefragt, da nur 3 Vereine mit je 2 Teams zum Blitz-Wettbewerb antraten. Während Bensheim II, direkter Konkurrent von Lorsch I, mit einem Ausfall gehandikapt war, spielten beide Lorscher Teams jeweils mit einem Ersatzmann. Dies trug u.a. dazu bei, dass beide Teams jeweils einen Preis absahnen konnten.

Das Turnier wurde aufgrund der geringen Teilnehmerzahl doppelründig ausgetragen. Und Lorsch I konnte in der Hinrunde einen ziemlich guten Start hinlegen. Letztlich mussten sie sich im Duell gegen Bensheim I geschlagen geben, das titelentscheidend war und die Lorscher sich mit dem 2. Platz begnügen mussten. Lorsch II hatte erheblich mehr zu kämpfen, präsentierte sich aber weitestgehend recht gut und ergatterte mit den 4.Platz einen Preis (Bestes Team BOL), mit dem Vorteil, das SK Fürth I (BOL) über der höherklassigen Mannschaft von Bensheim II landete und diese somit den Preis „Bester Team LK Süd“ gewannen.

Bester Lorscher mit den den meisten Brettpunkten war Ralph Reinhardt mit 7 Punkten vor Wolfgang Siegler und Hans Esterluss, die jeweils 6,5 Punkte erreichten. Andreas Degenhardt folgte darauf mit 6 Punkten und ist somit bester Spieler von Lorsch II.

Endtabelle und Statistik von Lorsch I und II findet ihr unter Bezirk-Mannschaftsblitz 2017 im Turnierarchiv