Vereinsmeisterschaft 2016: Runde 4 zuende

Die 4. Runde ist nun komplett ausgespielt worden. Und es spielen drei Schachspieler um den 1. Platz: Danny Schmidt konnte mit einem Sieg auf 3,5 Punkte hochgehen und übernahm die Tabellenführung. Es folgen mit einem halben Punkt weniger Johannes Esterluss und Benedikt Gremm, die auch jeweils ihre 4. Partie gewannen.

Tabelle sowie die Auslosung der 5. Runde findet ihr unter VM 2016 im Turnierarchiv.

Die Runde muss bis zum 17.06.2016 gespielt werden.

Jugendpfingstopen Gernsheim 2016: 3 Lorscher starten durch

Am Pfingstwochenende, 14.05-16.05.2016, fand in Gernsheim sein bisher alljährliches U25-Schachjugendopen. Mit über 200 Teilnehmern, verteilt in A- und B-Gruppe, war das Turnier wieder sehr gut besucht.

3 Lorscher waren dabei mit von der Partie. Mirco Held in der Gruppe B, Alexander Diener und Dominik Chambers in der Gruppe A. Für Dominik war es sein 5. Turnier in Folge und jetzt gleichzeitig sein Letztes, da er das Höchstalter demnächst übertreten wird. Dafür hat er sowie seine 2 weiteren Vereinskollegen so richtig reingehauen. Und alle drei konnten punktuell betrachtet auf ein recht gutes Turnier zurückblicken. Mirco Held erreichte in der Gruppe B 3,5 Punkte, was ihn den 63. Tabellenplatz von insgesamt 129 Teilnehmern einbrachte. Auch Dominik Chambers erzielte 3,5 Punkte…in der Gruppe A mit einer Leistung von 1690 DWZ, seine bis hierhin beste Leistung. Dies brachte ihn Platz 38 bei 80 Teilnehmern ein. Alexander Diener, der „spielstärkste Spieler“ der Lorscher Gruppe, erspielte sich 4,5 Punkte und landete auf Platz 19. Letztlich ein tolles Turnier für die Lorscher.

Mehr Infos sowie Tabellen und Begegnungen auf der Gernsheimer Homepage sk1980gernsheim.de

Und hier noch ein paar Bilder:

50 Jahre Taubenschlag: Der Verein feiert mit

Am Freitag, den 06.05.2016, hat die Gaststätte „Zum Taubenschlag“, Spiellokal des Schachclubs, ihr 50-jähriges Jubiläum gefeiert. Herzlichen Glückwunsch „Zum Taubenschlag“. Anbei gab es ein großes Präsentkorb für die Wirtin. Zwar gibts davon kein Foto, jedoch ließen es sich einige Schachspieler es richtig krachen.

Walter Fritz, Schriftführer, sowie Hans Esterluss, 1. Vorsitzender

Walter Fritz, Schriftführer, sowie Hans Esterluss, 1. Vorsitzender

HEM 2016 in Flörsheim: Zwei Lorscher im C-Turnier erfolgreich

Vom 05.05. bis zum 08.05. fand in Flörsheim am Main die Hessische Einzelmeisterschaft 2016 statt. In mehreren Gruppen aufgeteilt nahmen über 200 Teilnehmer am Turnier teil. Von Lorsch nahmen 2 Schachspieler teil, die das C-Turnier aufmischten: Dominik Chambers und Herbert Hotz spielten um einen bisschen Turnierpraxis zu sammeln. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Herbert Hotz erreichte mit 4 aus 7 einen hervorragenden 24. Platz bei 55 Teilnehmern. Ein voller Erfolg für ihn, da er doch gerade erst richtig angefangen hat im Verein zu spielen. Länger dabei ist Dominik Chambers, der mit 5 Siegen in Serie startete, am Ende zwei Niederlagen einstecken musste. Zudem kommt noch eine schlechte Buchholzwertung hinzu, was ihn trotzdem den 9. Platz erreichen ließ und für seine Bemühungen einen Sachpreis absahnen konnte.

Mehr Infos wie Bilder, Rangliste, wer Hessischer Einzelmeister ist, findet ihr unter dem Link „HEM 2016

Hier noch eine Auswahl von Bildern vom Turnier, jedoch ohne Untertitel sowie dem Fotografen 😉 :

Ried-Open 2016: 8 Lorscher waren dabei!!!

Vom 28.04. bis zum 01.05.2016 fand das 11.Ried-Open in Einhausen statt, organisiert von den drei Schachclubs aus Biblis, Einhausen und Lorsch. Und es fanden sich auch sehr viele Teilnehmer zum Turnier ein. Unter anderem waren ein GM, zwei IMs sowie drei FMs dabei, das auch die Qualität des Turniers wiederspiegelt.

Nach 7 Runden gewann IM Jonathan Carlstedt vom Hamburger SK mit 6,5 Punkten, vor GM Eckhard Schmittdiel (Hansa Dortmund) und Vladimir Podat, die beide jeweils 6 Punkte erreichten.

Unter den zahlreichen Teilnehmern fanden sich auch 8 Lorscher wieder. Gemeint sind die Spieler Jens Bellingrath, Michael Janson, Alexander Diener, Benedikt Gremm, Rüdiger Held, Andreas Degenhardt, Gerd Müller und der neueste Vereinsmitglied, Herbert Hotz. Für alle 8 war es ein Turnier mit Höhen und Tiefen, man erreichte die Erwartungen, man blieb meilenweit darunter. Auf jeden Fall haben alle Erfahrung gesammelt. Bester Lorscher wurde Jens Bellingrath mit 4,5 Punkten. Jedoch klappte es nicht mit einem Preis. Umso mehr erfreulich, dass es überhaupt ein Lorscher gepackt hat, ein Preis zu gewinnen: Gerd Müller gewann den 1. Preis der Ratinggruppe <1400.

Alle Infos zu Ergebnissen, Tabellen sowie Bilder findet ihr auf der Turnierhomepage: www.ried-open.de

weitere Bilder findet ihr auch unter der Galerien: Ried Open 2016

Verbandsrunde 17.04.2016: Letzter Spieltag

Die Saison 2015/16 ist vorüber. Und nun die letzten Ergebnisse der drei Teams:

Lorsch I musste sich nach gutem Start in die Saison mit einer knappen 3,5-4,5 Niederlage begnügen.                                                                                                                      Bericht: Begegnungen VL Süd  Tabelle: VL Süd

Lorsch II beendet die Saison gleichzeitig auch noch mit dem höchsten Sieg: 6,5-1,5 hieß der Endstand gegen Einhausen.                                                                                       Bericht: Begegnungen BOL  Tabelle: BOL

SG Lorsch/Einhausen beendet die Saison mit einem Unentschieden gegen Fürth II.  Bericht: Begegnungen KL A  Tabelle: KL A

Schnellschachserie: Erstes Turnier ist zuende

Kaum 4 Monate ist es her, als die Schnellschachserie 2015 beendet wurde, startet auch bereits wieder die nächste Schnellschachserie der Vereine SC 1970 Lorsch, Sges Bensheim 1931 und  Sfr. Heppenheim, diesmal im Jahr 2016. Und wie im letzten Jahr starteten gleich viele Schachfreunde mit in die neue Serie.

Nach 7 Runden gewann mit einem Punkt Abstand Peter Schmitt von den Sfr. Heppenheim, der 6 von 7 Punkten holte. Es folgten Harald Stelzer und Sören Zipp von Bensheim sowie Werner Riebel von Bürstadt, die jeweils 5 Punkte erreichten.

Aus Lorsch nahmen gleich 7 Schachspieler am Turnier teil. Bester Lorscher aufgrund besserer Wertung wurde Johannes Esterluss, der 5. wurde mit 4,5 Punkten, es folgten Alexander Diener, der zwar auch 4,5 Punkte holte, jedoch aufgrund schlechter Wertung 8. wurde, Wolfgang Langer (10./ 4 P), Benedikt Gremm (13. / 3,5 P), Andreas Degenhardt (15. / 3,5 P), Dominik Chambers (18. / 3 P) und Abdul Ahmadzai ( 26. / 0 P).

Nächstes Turnier findet am 03.06.2016 in Heppenheim statt.

Tabelle sowie vorläufige Gesamtwertung: Schnellschachserie 2016