4er-Pokal 2023/24 – Halbfinale: Lorscher Pokalmannschaft verliert mit 0:4 gegen die favorisierte Mannschaft von Bickenbach Ia

Im 4er Pokal traf unsere Mannschaft am Freitag Abend im Giebauer Haus auf
den haushohen Favoriten aus Bickenbach Ia. Alle Bickenbacher Spieler waren
mindestens 200 DWZ Punkte höher geratet als unser Team.

An Brett 1 musste Dennis Lang gegen Finn Bender ran. Beide spielten eine
unkonventionelle Eröffnung, bei der es bereits nach dem 5. Zug keine Partie
mehr in der Datenbank zu finden gibt. Dennis konnte die Partie lange Zeit im
ausgeglichen Bereich halten, bis er durch einen Kalkulationsfehler ins
Hintertreffen geriet. Finn spielte die Partie sehr souverän weiter. Dennis
kämpfte lange bis zum 54. Zug, bevor er sich doch endgültig geschlagen
geben musste.

An Brett 2 spielte Herbert Hotz gegen Leon Bär. Herbert probierte eine für ihn
neue Eröffnung aus. Pech für ihn, dass sein Gegner bereits im 1. Zug eine
Variante auspackte, die sich Herbert noch nicht angeschaut hatte. Somit war
er bereits im 2. Zug auf sich alleine angewiesen und konnte auf kein
Eröffnungswissen zurückgreifen. So ist das halt wenn man etwas neues
ausprobieren möchte. Leon startete einen Angriff am Königsflügel, den
Herbert aber parieren konnte. Sehr ärgerlich war, dass Herbert im 19. Zug
den Gewinnzug übersehen hatte. Er hatte sich eine Variante zurechtgedacht,
bei der er immer noch etwas besser gestanden hätte, aber auf unerklärliche
Weise berührte er den Bauer den er erst im Zug danach ziehen wollte.
Berührt – geführt. Herbert verlor dadurch nicht nur die Qualität, sondern hatte
eine verlorene Stellung. Hier wurde durch eigenes Verschulden der Sieg
verschenkt.

Karl Heinz Gremm spielte an Brett 3 gegen Harshill Pradeep eine
bärenstarke Partie. Es kam zu einer spanischen Partie in der sich Karl Heinz
sichtlich wohl fühlte. Durch einen Fehler des Gegners im Mittelspiel hätte Karl
Heinz sogar deutlichen Vorteil erlangen können. Leider fand er die
Gewinnidee nicht, so dass es ausgeglichen weiter ging. Harshill hatte Angriff
und Karl Heinz musste sich verteidigen. Und wie das so ist: für den Computer
ist die Stellung ausgeglichen. Für den Mensch bedeutet ein Fehlgriff den
Verlust der Partie. Leider erging es so auch Karl Heinz.

An Brett 4 standen sich Michael Funk und Sören Bender gegenüber. Hier
kam eine seltene Variante im Damengambit aufs Brett. Auch hier konnte
Michael die Partie lange Zeit im Ausgleich halten. Dann wurde er etwas zu
passiv, was Sören einen leichten Vorteil gab. Just in dem Augenblick, in dem
Sören seinen leichten Vorteil verspielte, wagte Michael mit einem
Springeropfer eigentlich zu viel. Da Sören das Opfer sofort annahm, war die
Stellung wieder ausgeglichen. Allerdings fand Michael im übernächsten Zug
nicht die für ihn richtige Fortsetzung, verlor einen Turm für 2 Bauern und
konnte die Stellung nicht mehr halten.

Als Fazit bleibt festzuhalten, dass unsere Lorscher Mannschaft mit diesem 0-
4 weit unter Wert geschlagen wurde. Herbert hätte seine Partie gewinnen
müssen, Karl Heinz hatte eine Gewinnstellung übersehen, Michael und
Dennis hätten ein Remis verdient gehabt. Es fehlt nicht viel für den nächsten
Schritt.

Als Fazit des 4er Pokals insgesamt kann man sagen: es ist eine prima
Trainingsplattform um Spielpraxis für Partien mit langer Bedenkzeit zu
bekommen. Unsere Spieler konnten neue Eröffnungen oder neue Varianten
ausprobieren. Eine Plattform, die wir auch in Zukunft nutzen sollten um
unsere Spieler weiter zu entwickeln und damit den Verein insgesamt
spielerisch zu verbessern.

Verbandsrunde 2023/24 (17.12.2023) – Nachtrag: Spiel von Lorsch II in Februar 2024 verschoben, 1. erfolgreich, 3. Mannschaft ernüchternd

17.12.2022 fand der letzte Spieltag der Verbandsrunde im Jahr 2023 statt. Eine sehr unglückliche Terminlegung, aber mit Erfolg gekrönt:

Lorsch I erzielte im Auswärtsspiel einen 4,5-3,5 Sieg gegen Bensheim III heraus und konnte sich etwas mehr Luft nach unten verschaffen.

Bericht: Spielberichte LK Süd Tabelle: LK Süd

Lorsch II konnte sich mit Heppenheim auf eine Spielverlegung einigen. Das Spiel findet am Sonntag nach Fastnacht, den 18.02.24 statt

Lorsch III spielte im Heimspiel mit kurzfristig 3 Spielern ein ernüchterndes 2:2 gegen Bickenbach V und kann somit nicht mehr Meister der Liga werden.

Bericht: Spielberichte KL Tabelle: KL

4er-Pokal 2023/24 – Viertelfinale: SC 1970 Lorsch schlägt Bickenbach 1b mit 3-1

Neben der Verbandsrunde startet Ende November auch der 4er-Pokal in die neue Saison. Mit 8 Teams sind alle Positionen für die diesjährige Saison besetzt. Bei der Auslosung Anfang September wurde Lorsch ein Auswärsspiel gegen Bickenbach Ib gelost. Nachdem der übliche Freitagabend durch die Schnellschachserie belegt war, vereinbarte man das Spiel am Sonntag, 9 Uhr durchzuführen.

So startete man das Spiel früh und beendete es mit Erfolg:

An Brett 1 bekam Dennis Lang, weiß, mit Jonas Riemann zu tun. Er kam zwar gut aus der Eröffnung raus, hat jedoch seine Leichtfiguren festgespielt. Dies nutzte sein Kontrahent Raum auf dem Damenflügel um Raum zu gewinnen und die Kontrolle der Partie an sich zu reißen. Dennis versuchte noch einige Züge dagegen zu halten, musste sich jedoch seinem starken Gegner geschlagen geben.

An Brett 2 traf Dominik Chambers, schwarz, auf Axel Horn. Königsindische Verteidigung mit Doppelfianchetto auf der weißen Seite, die Dominik anfangs etwas nervös und ungenau spielen lies, wodurch er eine Leichtfigur gegen einen Bauern hergab. Ein taktischer Kniff und mit etwas Glück konnte sich Dominik die Leichtfigur Rückstand ausgeleichen und schnappte sich einen zweiten Bauern. Dies und mit einer vorteilhaften Stellung spielte Dominik die Partie souverän runter und gewann am Ende.

Thorsten Stehlik, schwarz, bekam es an Brett 3 mit Christof Jost zu tun. Gespielt wurde die Caro-Cann Verteidigung mit heterogenen Rochaden. Torsten Stehlik nutzte im Laufe des Spiels ein Rechenfehler seines Gegenüber aus und gewann eine Leichtfigur. Im weiteren Verlauf gelang ihm gar der Gewinn der Dame, woraufhin sein Gegner die Partie aufgab.

Am 4.Brett hatte Herbert Hotz, weiß, gegen Deevanshi Choudhary ein relativ leichtes Spiel. Deevanshi kam mit der Eröffnung nicht zurecht wodurch Herbert bereits früh einen Zentralbauern gewinnen konnte. Danach tauschte er die Damen und gewann durch diesen Manöver einen zweiten Bauer. Im weiteren Verlauf konnte Herbert mit einer Springergabelkombination noch eine Leichfigur gewinnen. Der große materielle Vorteil genügte um letztendlich Matt zu setzen.

Ein letztlich verdienter Sieg der Lorscher, die somit ins Halbfinale rückten und dort auf Bickenbach I/Einhausen treffen wird.

Die Begegnung in der Übersicht:

SK Bickenbach 1bSC 1970 Lorsch1:3
Riemann, JonasLang, Dennis1:0
Horn, AxelChambers, Dominik0:1
Jost, Christof,Dr.Stehlik, Thorsten0:1
Choudhary, DeevanshiHotz, Herbert0:1

Schnellschachserie 2024: Phil Thomsen (Bensheim) gewinnt letztes Turnier und Gesamtwertung. Johannes Esterluss bester Lorscher

Am Freitag, den 24.11.2023, fand das Vierte und letzte Turnier der Schnellschachserie Bergstraße statt. Der Organisator SF Heppenheim konnte das Turnier jedoch nicht in Heppenheim ausrichten, konnte Dank des Schachclubs Lorsch das Turnier in Lorsch ausführen.

Mit 24 Teilnehmern nahmen wieder mehrere begeisterte Schachspieler aus Nah und Fern teil. Nach 7 Runden konnte sich am Ende Phil Thomsen mit 5,5 Punkte durchsetzen und sicherte sich am Ende auch die Gesamtwertung.

Aus Lorscher Sicht verlief das Turnier erfolgreich, auch in Sachen Teilnehmerzahl: Offiziell nahmen 8 Lorscher am Turnier teil, stellten damit 1/3 des Teilnehmerfeldes sowie den größten an Spielern von einem Verein.

Bester Lorscher der Acht wurde Johannes Esterluss, der ungeschlagen 4,5 Punkte (2 Siege, 5 Remis) das Turnier auf Platz 5 beendete. Zweitbester Lorscher wurde Dennis Lang (4 Punkte, Platz 10). Nachfolgend wie restlichen Lorscher, aufgelistet nach Rangliste: Dominik Chambers (3,5 Punkte, Platz 12), Sandip Chowdhury und Ramesh Aravind (je 3,5 Punkte, Platz 15), Karl-Heinz Gremm (1,5 Punkte, Platz 22), Manfred Distler (1,0 Punkte, Platz 23) und Birgit Grüner (0 Punkte, Platz 24)

Alle Turniertabellen und die Gesamtwertung findet ihr auf der Homepage von SG Bensheim

17.11.2023: Andreas Degenhardt gewinnt Schnellschachturnier dank Feinwertung

Am 17.11.2023 fand das 4. Schnellschachturnier des Jahres statt und dient zugelich auch als Vorbereitung für das Abschlussturnier der Schnellschachserie kommende Woche.

Mit 8 Teilnehmern fanden sich wie in den vergangenen Turnieren auch einige Mitglieder ein

Das Turnier entwickelte sich bis zum letzten spannend und fand am Ende im 4.Turnier einen 4. Turniersieger. Nach Benedikt Gremm (1.Turnier), Johannes Esterluss (2.Turnier) und Wolfgang Langer (3.Turnier) konnte sich am Ende Andreas Degenhardt dank der besseren Feinwertung gegen Johannes Esterluss durchsetzen und den Sieg einfahren. Den dritten Platz sicherte sich Dominik Chambers mit 3 Punkten.

Die Endtabelle:

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde 
Rang Teilnehmer NWZ Verein/Ort G S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Degenhardt, Andreas 1732   5 3 2 0 4.0 12.0 8.75
2. Esterluss, Johannes 1866   5 3 2 0 4.0 11.5 8.25
3. Chambers, Dominik 1577   5 3 0 2 3.0 15.0 7.0
4. Langer, Wolfgang 1822   5 2 1 2 2.5 15.0 6.00
5. Funk, Michael 921   5 2 1 2 2.5 11.0 4.00
6. Distler, Manfred 1368   5 2 0 3 2.0 11.0 2.50
7. Gremm, Karl-Heinz     5 2 0 3 2.0 10.0 2.00
8. Grüner, Birgit 933   5 0 0 5 0.0 14.5 0.00

Verbandsrunde 2023/24 (05.11.2023): Rückschläge für die ersten zwei Mannschaften, Lorsch III erfolgreich

Anfang November fand am ersten Sonntag des Monats der nächste Spieltag der Verbandsrunde statt. Ein durchmischter Sonntag mit vielen Ausfällen, was sich teils in den Ergebnissen widergespiegelt hat.

Lorsch I kam im Heimspiel mit einem Mann weniger mit 0,5:7,5 gegen die dritte Mannschaft von Hofheim unter die Räder und musste einen heftigen Rückschlag hinnehmen.

Bericht: Spielberichte LK Süd Tabelle: LK Süd

Im Auswärtsspiel gegen Bürstadt I musste die zweite Garde eine unglückliche 2,5-5,5 Niederlage hinnehmen, die zweite Niederlage im dritten Spiel.

Bericht: Spielberichte BOL Tabelle: BOL

Lorsch III war bei Biblis II zu Gast, mit einem 2,5-1,5 ergatterte die Mannschaft 2 Punkte und schloss zu Biblis tabellarisch auf.

Bericht: Spielberichte KL Tabelle: KL

Verbandsrunde 2023/24 (15.10.2023): Volle Punkteausbeute für alle drei Mannschaften

Am 15.10.2023 fand der nächste Spieltag der Verbandsrunde statt. Während Lorsch I auswärts ran durfte, feierten Lorsch II und III ihr erstes Heimspiel. Die Resultate:

Lorsch I konnte einen knappen aber erfolgreichen 4,5-3,5 Sieg in Babenhausen erlangen und setzt sich im oberen Tabellenabschnitt fest.

Bericht: Spielberichte LK Süd Tabelle: LK Süd

Lorsch II konnte das Duell auf Augenhöhe für sich entscheiden. Am Ende heißt es 4,5-3,5 gegen die starken Fürther

Bericht: Spielberichte BOL Tabelle: BOL

Lorsch III erzielte einen klaren 3,5-0,5 Sieg gegen die 5.Mannschaft von Mörlenbach-Birkenau und fur somit den ersten Sieg ein.

Bericht: Spielberichte KL Tabelle: KL

Vereinsmeisterschaft 2023/24 ist gestartet

Zum Start der neuen Saison 2023/24 ist die Vereinsmeisterschaft gestartet. 10 Spieler spielen um den Wanderpokal. Titelverteidiger Alexander Diener geht als Favorit in das Rennen.

Die erste Runde ist nun ausgespielt und die 2.Runde wurde ausgelost. Gespielt wird am 27.10.2023, als Nachholspiel ist der 03.11.2023 angesetzt.

Alle Informationen findet ihr unter VM 2023/24.

Verbandsrunde 2023/24 (September 2023): Die neue Saison startet …

…mit kleinen Anlaufschwierigkeiten vor allem für die Teams auf Bezirksebene. Auf Hessenebene schaut die erste Mannschaft bereits auf 2 Spiele zurück. Resultat:

Trotz Ausfällen von Stammspieler an beiden Spieltagen konnte Lorsch I mit 3 Punkten in die neue Serie starten. Unter schwierigen, klimatischen Bedingungen konnte erspielte man sich am 1.Spieltag ein 4:4 in Steinbach. Im zweiten Spiel gelang trotz kurzfristigen Ausfall eines Spielers ein starkes 4,5:3,5 im ersten Heimspiel gegen Gernsheim III.

Bericht: Spielberichte LK Süd Tabelle: LK Süd

Mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft musste Lorsch II eine knappe 3,5-4,5 Niederlage im wichtigen Spiel gegen Biblis hinnehmen.

Bericht: Spielberichte BOL Tabelle: BOL

Lorsch III verlor mit zwei Jugendspielern in ihren Reihen ihr erstes Spiel gegen Bürstadt III mit 1:3.

Bericht: Spielberichte KL Tabelle: KL

08.09.2023: Thorsten Stehlik gewinnt das 2.Themen-Schnellschachturnier

Am Freitag, den 08.09.2023 fand das zweite Thementurnier des Jahres statt. 7 Teilnehmer kämpfen mit der ausgelosten altindischen Grundstellung in 5 Runden um den ersten Platz.

Am Ende konnte Thorsten Stehlik einen komfortablen halben Punkt Vorsprung den Sieg einfahren. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Dennis Lang und Dominik Chambers.

Die Endtabelle:

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde 
Rang Teilnehmer NWZ Verein/Ort G S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Stehlik, Thorsten     5 4 1 0 4.5 12.5 11.00
2. Lang, Dennis 1479   5 4 0 1 4.0 13.0 8.50
3. Chambers, Dominik 1577   5 3 1 1 3.5 12.5 6.25
4. Distler, Manfred 1368   5 3 0 2 3.0 12.5 4.00
5. Gremm, Karl-Heinz     5 2 0 3 2.0 13.5 2.50
6. Funk, Michael     5 2 0 3 2.0 13.0 1.50
7. Singer, Dietmar     5 1 0 4 1.0 10.0 1.50