Über Nick1791

Einzel-Turnierleiter SC 1970 Lorsch

1.Vereins-Schnellschachturnier 2023: Benedikt Gremm gewinnt das Turnier im April

Am 21.04.2023 wurde nach langer Zeit wieder ein Vereins-Schnellschachturnier veranstaltet. Das Erste in diesem Jahr.

Mit acht Teilnehmern war das Turnier gut besetzt. Und es blieb bis zur letzten Runde spannend.

Erstmals wurde das Turnier mit 20 Minuten Bedenkzeit gespielt, was fast alle Teilnehmer bis zur letzten Sekunde ausgenutzt haben.

Nach 5 Runden konnte sich am Ende Benedikt Gremm durchsetzen. Mit starken 4 Punkten gewann er das Turnier vor Johannes Esterluss (3,5 Punkte) und Ralph Reinhardt ( 3 Punkte mit besserer Feinwertung)

Die Tabelle in der Übersicht:

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde 
Rang Teilnehmer NWZ Verein/Ort G S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Gremm, Benedikt 1738 SC Lorsch 5 3 2 0 4.0 12.5 9.25
2. Esterluss, Johannes 1877 SC Lorsch 5 2 3 0 3.5 13.5 8.50
3. Reinhardt,Ralph 1814 SC Lorsch 5 2 2 1 3.0 14.0 7.00
4. Stehlik, Torsten SC Lorsch 5 3 0 2 3.0 12.5 5.50
5. Diener, Alexander 1737 SC Lorsch 5 2 2 1 3.0 11.5 4.75
6. Chambers,Dominik Keith 1570 SC Lorsch 5 2 1 2 2.5 10.5 2.50
7. Hotz, Herbert 1503 SC Lorsch 5 1 0 4 1.0 12.0 0.00
8. Gremm, Karl-Heinz   5 0 0 5 0.0 13.5 0.00

Frohe Ostern

Ostern steht vor der Tür.

Der Vereinsabend fällt wegen Feiertag (07.04.23) aus. Nächste Woche (14.04) geht’s dann weiter mit einem gemütlichen Vereinsabend.

Jugendtraining fällt während den kompletten 3-wöchigen Osterferien aus. Das nächste Jugendtraining findet am 28.04.23 statt.

An alle Mitglieder und Leser: Frohe Ostertage.

Osterblitz 2023: Benedikt Gremm der große Sieger

Am 31.03.2023 fand das kürzlich einberufene Osterblitzturnier statt. Das mit 7 Teilnehmern besetzte Turnier blieb bis zur letzten Runde spannend, da vor der Runde gleich 4 Spieler die theoretische Chance hatten, das Turnier für sich zu entscheiden.

Am Ende konnte sich der besser positionierte Benedikt Gremm mit 4,5 Punkten durchsetzen und gewann das Turnier. Es folgten Wolfgang Langer (4 Punkte) und Hans Esterluss (3,5 Punkte). Dann folgten 3 Spieler die je 3 Punkte ergattern. Aufgrund des direkten Vergleichs setzte sich Gerhard Teichmann vor Dominik Chambers und Dennis Lang durch. Manfred Distler komplettierte die 7er Gruppe, der jedoch mit 0 Punkten das Turnier beendete.

Verbandsrunde 2022/23 (26.03.2023): Saison auf Bezirksebene beendet

Am Tag der Sommerzeitumstellung geht die Saison auf die Zielgeraden. Was kam an jenem Tag raus:

Lorsch I musste einen kleinen Ausrutscher beim 3:5 in Hattersheim hinnehmen und rutscht auf Platz 3 ab.

Berichte: Begegnungen LK Süd Tabelle: LK Süd

Lorsch II konnte auch im letzten Spiel gegen Mörlenbach-Birkenau III einen Erfolg einfahren. Endstand 5:3

Berichte: Begegnungen BOL Tabelle: BOL

Verbandsrunde 2022/23 (05.03.2023): Zweimal geteilte Punkte und ein Abschlusssieg

Die Saison kommt allmählich auf die Zielgeraden. Am ersten Märzwochenende kam es zu folgenden Ergebnissen:

Lorsch I teilten sich die Punkte mit den Gästen aus Babenhausen. 4:4 ist der Endstand.

Bericht: Begegnungen LK Süd Tabelle: LK Süd

In der BOL wurde an allen Brettern ein friedliches Ende ausgespielt. 4:4 unentschieden.

Bericht: Begegnungen BOL Tabelle: BOL

Am letzten Spieltag der untersten Klasse im Bezirk konnte Lorsch III ein 3:1 Auswärtserfolg gegen Mörlenbach III einfahren und beendet die Saison auf Platz 2.

Bericht: Begegnungen KL Tabelle: KL

Verbandsrunde 2022/23 (12.02.2023): Alle Lorscher Teams auf Platz 2 in ihren Ligen

Eine Woche vor Fassenacht fand der 1.Spieltag im neuen Jahr statt. Hier eine Übersicht:

Lorsch I konnte im Kampf gegen den Tabellennachbarn Rödermark/Eppertshausen einen 5:3 Sieg ergattern und erobert den zweiten Platz in der Landesklasse.

Bericht: Begegnungen LK Süd Tabelle: LK Süd

Lorsch II musste im Heimspiel eine herbe 1,5-6,5 Klatsche im Spitzenspiel gegen Bickenbach II hinnehmen und verliert die Tabellenführung.

Bericht: Begegnungen BOL Tabelle: BOL

Lorsch III sichert sich im vorletzten Spiel mit einem 2,5-1,5 Sieg gegen Bürstadt III den zweiten Platz in der KL.

Bericht: Begegnungen KL Tabelle: BOL

Weihnachtsblitzturnier 2022: Zum Jahresabschluss sichert sich Andreas Degenhardt den Titel „Bester Lorscher Blitzspieler

Alle Jahre wieder passiert es, dass das Jahr zu Ende geht. Wie es schon Tradition ist, findet beim Lorscher Schachclub zum Abschluss das Weihnachtsblitz statt.

Da dies inzwischen auch das einzigste Blitzturnier auf Vereinsebene ist, wird hier auch der beste Vereinsblitzspieler ermittelt.

Doch zunächst wurden den Anwesenden Vereinsmitgliedern ein kleines Geschenk in Form eines Schoko-Nikolauses vom Verein überreicht. Dann kann es ans EIngemachte gehen:

Mit 8 Teilnehmern konnte man nicht mehr an die vergangenen Turniere anknüpfen, dafür war es umso gemütlicher aber auch spannender, da gleich mehrere um den Sieg mitspielten.

In einem letztlich kurzweiligen Turnier setzte sich Andreas Degenhardt im starken Konkurrenzkampf durch und gewann das Turnier mit 6 aus 7 Punkten. Es folgten dem Treppchen Hans Esterluss (5,5P) und Wolfgang Siegler (5 P).

Mit diesem Abschluss endet ein erfolgreiches Jahr 2022 und geht guter Dinge dem Neuen Jahr entgegen.

Fröhliche Weihnachten und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!

Wünscht Euch

Dominik Chambers, Homepage-Verwaltung

____________________________________________________________________________

Endtabelle vom Blitzturnier:

PlatzNamePunkte
1Degenhardt, Andreas6
2Esterluss, Johannes5,5
3Siegler, Wolfgang5
4Reinhardt, Ralph4
5Teichmann, Gerhard3,5
6Chambers, Dominik3
7von Hagke, Mirco1
8Hotz, Herbert0

Schnellschachserie Bergstraße 2022 – Ein Rückblick

Nach der Corona-Pandemie wurde die Schnellschachserie „Mittlere Bergstraße“ wieder fortgesetzt, unter dem neuen Namen „Schnellschachserie Bergstraße“. Da die Schachfreunde Heppenheim aufgrund von Schwierigkeiten bzgl Räumlichkeiten hatte und aussetzen musste, wurde die Serie kurzerhand mit SK Bickenbach organisiert.

Drei Spieltermine, verteilt auf die Vereine SGes Bensheim, SK Bickenbach und SC 1970 Lorsch, wurden festgelegt und ausgeführt.

Als Erstes begrüßten die Bensheimer Schachfreunde zum ersten Turnier. Mit 15 Teilnehmern war das Turnier eher mäßig besucht. Man versuchte es auf die Nachwehen von Corona zu schieben. Dennoch war es ein anschauliches Turnier, das mit dem Bensheimer Jugendspieler Manuel Simrock einen Überraschungsieger fand, der auch zugleich 7 von 7 Punkte holte.

Von Lorsch nahmen 3 Spieler teil: Dennis Lang (2 Punkte, Platz 14), Dominik Chambers (2,5P, Platz 13) und Hans Esterluss, der mit 3,5 Punkten Neunter wurde und somit bester Lorscher war.

Das zweite Turnier wurde von den Schachfreunden SK Bickenbach veranstaltet. Mit 28 Teilnehmern war es auch das meistbesuchte Turnier der Serie. Bickenbach stellte mit „13“ Teilnehmern auch das größte Kontingent vor Bensheim (4 T) und Heppenheim (3 T). Am Ende setzte sich Yannik Keller von den Bensheimern vor Frederic Kaiser und Jonas Riemann.

Aus Lorsch kam nur ein Spieler zum Turnier: Manfred Distler beendete die 7 Runden mit 2 Punkten auf Platz 25.

At last but least fand das dritte und letzte Turnier in Lorsch statt. Mit 18 Teilnehmern war das Turnier stärker besucht als das Erste, konnte aber am Turnier in Bickenbach nicht anknüpfen, was womöglich daran lag, das, wie beim ersten Turnier, kein Bickenbacher Schachfreund beim Turnier vertreten war, was sehr schade ist. Das Turnier gewann am Ende Martin Heider aus Herxheim, Yannik Keller setzte sich die Krone in der Gesamtwertung auf. Ihm folgten die Bensheimer Manuel Simrock und Frederic Kaiser.

Die Lorscher Gastgeber traten mit 4 Teilnehmern beim Turnier an, von allen Gastgebern leider am Schwächsten. Es nahmen teil: Herbert Hotz (0 P, Platz 18), Wolfgang Langer (3 P, Platz 13), Dominik Chambers (3,5 P, Platz 12) und Hans Esterluss, der auch mit 3,5 Punkten aber dank besserer Feinwertung, wie beim ersten Turnier, bester Lorscher im Turnier wurde, ebenso auch in der Gesamtwertung (20,5 P, Platz 8).

Fazit: Holpriger Start doch mit gutem Ende, da man an das Vor-Corona-Niveau anknüpfen konnte. Es zeigt aber auch, das da noch viel Luft nach oben ist, da es die Jahre zuvor schon einigermaßen stagniert hat bzgl den Teilnehmerzahlen. Im neuen Jahr geht die Schnellschachserie in die neue Runde.

Bericht von Dominik Chambers, Mitorganisator der Schnellschachserie

Tabellen der jeweiligen Turniere und Gesamtwertung: Schnellschachserie 2022

Verbandsrunde 2022/23 (04.12.2022): Geteilte Punkte zur Weihnachtszeit, Spiel von Lorsch II wird im neuen Jahr nachgeholt

Am 2.Advent fand das letzte Spiel der Verbandsrunde im Jahr 2022 statt. Hier die Resultate:

Lorsch I teilten sich mit Mörlenbach-Birkenau II die Punkte. Endstand 4:4

Bericht: Begegnungen LK Süd Tabelle: LK Süd

Die Partie Einhausen – Lorsch II wird aufgrund Krankheitsfälle ins neue Jahr verschoben

Lorsch III konnte im Rückrundenauftakt ein 2:2 gegen Bickenbach IV erspielen.

Bericht: Begegnungen KL Tabelle: KL