Über Nick1791

1. Vorsitzender & Einzel-Turnierleiter SC 1970 Lorsch

4er-Pokal 2021/22: Lorsch besiegt Biblis klar mit 4:0

Am Sonntag, den 28.11.2021, fand die erste 4er-Pokalrunde der Saison statt. Lorsch traf dabei die Schachfreunde aus Biblis. Nach rund 3 Stunden Spiel stand das Ergebnis fest. Die Lorscher 4er-Mannschaft bezwang die Gäste mit einem klaren 4:0 Sieg.

Im Halbfinale geht’s dann auswärts gegen die Schachfreunde in Bürstadt. Termin ist für die Woche 31.01-06.02.2022 angesetzt.

Hier die Paarungen in der Übersicht:

SC 1970 LorschSV Biblis4:0
Langer, WolfgangHille, Eric1:0
Esterluss, JohannesPutz, Tim1:0
Gremm, BenediktSchoppmeyer, Jan1:0
Siegler, WolfgangEngelhardt, Frederick1:0

2. Schnellschachturnier 2021 (19.11.2021): Wolfgang Langer bester Spieler im Jeder-gegen-Jeden-Turnier

Am Freitag, den 19.11.2021, fand das zweite Vereins-Schnellschachturnier statt. Mit 6 Teinehmern weniger als letztes Mal, aber 5 Runden waren im Modus Jeder-gegen-Jeden möglich.

Am Ende setzte sich Wolfgang Langer mit 4 Punkten durch. Es folgten Johannes Esterluss ( 3 Punkte) und Wolfgang Siegler (2,5 Punkte) auf den Rängen 2 und 3.

Tabelle findet ihr, wie gewohnt, unter Turniere und unter folgendem Link: Verein-Schnellschach 2021

Verbandsrunde 2021/22 (07.11.2021): Starkes Unentschieden im zweiten Spiel

Eine Woche nach dem ersten Spiel stand schon der 2. Spieltag an….für Lorsch I auf Hessenebene. Die Bezirksteams sind erst im Dezember wieder dran. Dafür war Spannung garantiert:

Lorsch I musste zum schweren Auswärtsspiel gegen den Aufsteiger aus Bickenbach. In einem spannenden Kampf ergatterte sich das Lorscher Achter-Team mit 4:4 Unentschieden einen Punkt gegen die favorisierten Gastgeber.

Bericht: Begegnungen LK Süd Tabelle: LK Süd

Verbandsrunde 2021/22 (31.10.2021): Guter Start in die Saison

Am 31.10.2021 war es wieder soweit: Die neue Saison hat begonnen. Jedoch weiter im Schatten der Corona-Pandemie. Aber das ließen die Lorscher Schachspieler nicht aufhalten, sich wieder an die Bretter zu setzen. Mit Erfolg:

Lorsch I hatte am ersten Spieltag in der LK Süd mit den Schachfreunden aus Langen zu tun. Die Mannschaft gewann das Heimspiel mit 5:3

Bericht: Begegnungen LK Süd Tabelle: LK Süd

Lorsch II musste auswärts gegen Mörlenbach III ran. Ergebnis: Ein hoher 5:1 Sieg und die vorübergehende Tabellenführung

Bericht: Begegnungen BOL Tabelle: BOL

Die zum ersten Mal seit langem gebildetete Mannschaft von Lorsch III hatte spielfrei und muss erst im Dezember ran.

Schachturniere im Oktober: Benedikt Gremm ist Bezirksmeister 2021

Durch immer mehr Lockerungen und steigende Zahl der geimpften Menschen, konnten wieder vermehrt Schachturniere stattfinden. So nahmen gleich mehrere Lorscher Schachspieler an zwei Turnieren teil: Fünf Spieler ( Danny Schmidt (4 Punkte), Wolfgang Langer (3 Punkte), Andreas Degenhardt (3 Punkte), Dominik Chambers (2 Punkte) und Herbert Hotz (1 Punkt)) nahmen beim 5-ründigen Zimmner Jubiläumsturnier (15.-17.10.2021) teil. Als Saisonvorbereitung waren alle Spieler weitestgehend zufrieden, es war aber noch Luft nach oben.

Weitere fünf Spieler ( Benedikt Gremm (4 Punkte), Mirco Held (3,5 Punkte), Rüdiger Held (2,5 Punkte), Sandip Chowdhury (1,5 Punkte) und Dennis Lang (1 Punkt)) nahmen am darauf folgenden Wochenende bei der Bezirkseinzelmeisterschaft 2021 (22.-24.10.2021) teil, was in Lorsch stattfand. Benedikt Gremm konnte sich als Turniersieger am Ende durchsetzen und ist Bezirksmeister. Mirco Held, der eine sehr starke Leistung in dem Turnier zeigte, erreichte Platz 3.

Gut vorbereitet konnte man nun in die neue Saison starten.

1.Vereins-Schnellschachturnier 2021: Wolfgang Langer gewinnt das erste Turnier

Am 24.09.2021 fand das erste Verein-Schnellschachturnier nach mehr als 1,5 Jahre statt. Aufgrund von Corona durften eine lange Zeit lang kein Turnier mehr gespielt werden. Doch mit den letzten Lockerungen und dem passenden Hygienekonzept (3G-Regel, Maskenpflicht, körperloser Kontakt) konnte wieder ein Turnier veranstaltet werden.

Mit 8 Teilnehmern war das Turnier gut besetzt. Mit 4 Punkten und besserer Buchholzwertung setzte sich Wolfgang Langer als Sieger durch.

Hier die Endtabelle:

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde 
Rang Teilnehmer NWZ Verein/Ort G S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Langer,Wolfgang 1866 SC Lorsch 5 3 2 0 4.0 14.0 10.50
2. Teichmann,Gerhard 1751 SC Lorsch 5 3 2 0 4.0 13.0 9.50
3. Chambers,Dominik Keith 1540 SC Lorsch 5 2 2 1 3.0 12.0 6.00
4. Esterluss,Johannes 1893 SC Lorsch 5 3 0 2 3.0 12.0 4.00
5. Siegler,Wolfgang 1833 SC Lorsch 5 2 0 3 2.0 14.0 3.00
6. Reinhardt,Ralph 1847 SC Lorsch 5 2 0 3 2.0 11.0 4.00
7. Henkes,Erhard,Dr. 1803 SC Lorsch 5 1 0 4 1.0 13.0 2.00
8. Chowdhury, Sandip 1500   5 1 0 4 1.0 11.0 1.00

Termin für das nächste Turnier findet ihr im aktualisierten Terminkalender.

Ergebnisse und Tabellen von früheren Turnieren findet ihr unter der Rubrik Turniere.

Die letzten Spieltage der Saison 2019/21: Lorsch I holt zwei Unentschieden

Am 04.09./05.09. fanden die aufgrund von Corona verschobenen letzten beiden Spieltag der verlängerten Saison 2019/21 statt. Während auf Bezirksebene die Saison schon letztes Jahr abgebrochen wurde, durfte Lorsch I nochmal ran.

Daraus entsprang zweimal 4-4, gegen Darmstadt und im Derby gegen Mörlenbach-Birkenau II. Berichte: Bericht LK Süd Tabelle: LK Süd

In Gedenken an Horst Degenhardt…

Liebe Mitglieder und Schachfreunde,

leider müssen wir Euch mitteilen, dass unser geschätzter Schachfreund Horst Degenhardt nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben ist. 

Seine schachliche Laufbahn begann er im Kindesalter bei unserem Nachbarverein SG 31 Bensheim. In dieser Zeit erreichte er mit dem Verein die 2. Bundesliga, wurde Hessenmeister (Einzel) und spielte jahrelang in der Hessenauswahl. 

Danach spielte er einige Jahre bei der FTG Frankfurt in der 1.Bundesliga. In dieser Zeit errang er den Titel Fidemeister und spielte mit Spitzenspielern wie u.a. dem Welt- und Großmeister Alexander Khalifman. 

Aufgrund der freundschaftlichen Kontakte zu mehreren Schachfreunden des SC 1970 Lorsch, kam er Anfang der 1990er-Jahre zu uns. Hier spielte er bis zuletzt am Spitzenbrett der 1. Mannschaft. Er war maßgeblich am erfolgreichen Aufstieg in die Hessenliga und somit am größten schachlichen Erfolg in der 51-jährigen Geschichte des Vereins beteiligt.  Zudem hat er sich auch jahrelang im Vorstand als Jugendleiter verdient gemacht . So trug er zu vielen, erfolgreichen Jahren der Jugend bei. 

Wir werden ihn schmerzhaft vermissen. In dieser schweren Zeit gilt unsere Anteilnahme und unser Mitgefühl unserem Schachfreund Andreas und Familie.    

Der Vorstand SC 1970 Lorsch

Generalversammlung 06.08.2021: Neuer Vorstand gewählt und Einführung eines Zielleitfadens

Am 06.08.2021 fand die Generalversammlung des Schachclub Lorsch 2021 statt. Themen waren neben der Wahl die Verschiebung der 50-jährigen Jubiläumsveranstaltung und die Einführung und Umsetzung eines Zielleitfadens zur Förderung des Schachclub Lorsch.

Insgesamt nahmen 10 Mitglieder an der Versammlung teil, bei der es um die zukünftige Ausrichtung des Vereins geht. Der 1. Vorsitzende Dominik Chambers hat diesbezüglich während seines Berichts, bei der es u.a. um den Verein während der Corona-Krise ging, eine Präsentation der Ziele abgehalten und dabei betont, dass man die Mitglieder mitnehmen möchte und sie dazu ermutigt, den Verein bei den Zielen zu unterstützen. Was für Ziele es sind und welche Vorstellungen es dazu gibt, möchte der Vorstand auf jedes Mitglied einzeln eingehen. Alle weiteren Berichte weisen keine besonderen Vorkommnisse auf. Der Kassenwart meldet, dass der Verein hat u.a. Anschaffungen für die Jugend genehmigt und umgesetzt hat. Die Kassenprüfer Erhard Henkes und Wolfgang Langer attestieren dem Kassewart eine sehr gute Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes.

Bei der Wahl gibt es einige Änderungen und eine Wiederbesetzung eines vakanten Postens. So wurden Dominik Chambers (1.Vorsitzender), Gerd Müller(stellv. Vorsitzender) und Herbert Hotz (Kassenwart) einstimmig in ihren Funktionen im geschäftsführenden Vorstand bestätigt. Andreas Degenhardt wurde in Abwesenheit, aber mit Einverständniserklärung, einstimmig als Jugendleiter bestätigt. Johannes Esterluss bleibt auf eigenen Wunsch hin für ein weiteres Jahr Turnierleiter, im nächsten Jahr soll ein neuer Turnierleiter her. Neu besetzt wurden der Materialwart, wo sich Ralph Reinhardt wieder zur Verfügung gestellt hatte und einstimmig gewählt wurde, der Schriftführer, wo Benedikt Gremm die Aufgabe von Alexander Diener übernimmt, sowie wurde der Posten des Pressewarts mit Michael Janson neubesetzt. Als neue Kassenprüfer wurden Alexander Diener und Jochen Wilhelm (in Abwesenheit und einverstanden) gewählt.

Anschließend wurde der Punkt 50-jähriges Jubiläum angesprochen, die im August/September 2022 nachgeholt werden soll. Der Vorstand wird sich diesbezüglich zeitnah mit auseinandersetzen.